Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Beschäftigung und Qualifizierung bei der Neuen Arbeit

Antrag

Der Vogelsbergkreis ist Mehrheitsgesellschafter der Neuen Arbeit Vogelsberg.

Vor diesem Hintergrund möge der Kreisausschuss im zuständigen Ausschuss über die Aufgaben und Perspektiven der Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft berichten.

 Zur Ausschusssitzung soll auch die Geschäftsführung der Neuen Arbeit eingeladen werden, um zur Tätigkeit und die zukünftigen Aufgaben Bericht zu geben.

Milchbauern brauchen unsere Unterstützung

Antrag

Der Kreistag des Vogelsbergkreises steht solidarisch an der Seite der in ihrer Existenz bedrohten Milchbauernfamilien.

Der Kreistag des Vogelsbergkreises fordert daher Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt auf, sich in Brüssel für eine kurzfristige Mengenreduzierung bei der Milchproduktion und für die Realisierung des vom Bundesverband deutscher Milchviehhalter eingeforderten Milchmarktmanagementsystems einzusetzen.

Anfrage zum Umgang mit Emissionen des gesundheitsgefährdenden Baustoffs Woolit

Anfrage

Recherchen des Hessischen Rundfunks ergaben, dass zwischen 2003 und 2012 nicht »nur« Millionen von Ziegelsteinen mit dem krebserzeugenden Material Woolit verbaut wurden, sondern dass das vom Recyclingunternehmen Woolrec aus Tiefenbach bei Braunfels a. d. Lahn hergestellte Woolit neben krebserzeugenden Mikrofasern auch hochgradig mit Schwermetallen belastete Filterstäube enthält.

1. Wurde in Gebäuden der Kreisverwaltung Woolit verbaut?

2. Wenn Woolit verbaut wurde, welche Maßnahmen hat die Kreisverwaltung getroffen, um eine Gesundheitsgefährdung auszuschließen?

Antwort hier

Anfrage zur Aufforderung zur Verrentung von SGB-II-Bezieher*innen

Anfrage

  1. Wie viele Leistungsbezieher*innen haben in den letzten zwei Jahren, einen Antrag auf vorzeitige Altersrente gestellt?
  2. Haben Leistungsbezieher*innen aus dem SGB-II-Bezug, die vorzeitige Altersrente erhalten, Anträge auf Sozialhilfe nach dem SGB XII gestellt?
  3. Wurden Leistungsbezieher*innen in den letzten zwei Jahren aufgefordert, einen Antrag auf vorzeitige Altersrente zu stellen?

Wenn ja:

Wurden Leistungsbezieher*innen wegen fehlender Mitwirkung bei der Beantragung der vorzeitigen Altersrente sanktioniert?

Sind vom Amt selbst ersatzweise Verrentungsanträge gegen den möglichen Willen der SGB II – Bezieher*innen bei den Rentenversicherern gestellt worden?

Antwort hier